HFX-Funktionsprinzip

Play video

Jetzt ansehen

2019-24_nevro_website_soccer_tully-9

Der Ablauf

1. Sprechen Sie mit einem Arzt, der die HFX-Therapie anbietet.
Finden Sie heraus, ob HFX für Sie geeignet ist.

2. Probieren Sie HFX in einer Testphase aus.
Finden Sie innerhalb von 1 bis 4 Wochen heraus, ob HFX für Sie geeignet ist.

3. Erhalten Sie Ihr Implantat.
Eine erfolgreiche Testphase ist die Voraussetzung für eine langfristige Schmerzlinderung.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DEN ABLAUF

Wussten Sie schon...

88 %

der mit HFX behandelten Patienten sind aufgrund der Schmerzlinderung unabhängiger.1

Häufig gestellte Fragen

Ich habe schon alles versucht. Warum sollte ich dies ausprobieren?

HFX konnte in klinischen Studien eine bessere und länger anhaltende Schmerzreduktion bei chronischen Rücken- und Beinschmerzen im Vergleich zu herkömmlichen Rückenmarkstimulationssystemen zeigen. Ferner konnte es auch bei Patienten mit fehlgeschlagenen Operationen oder anderen Schmerztherapien erfolgreich eingesetzt werden.

FAQ toggle button

Wie weiß mein Versorgungsteam, ob es funktioniert?

Sie werden in jeden Therapieschritt aktiv eingebunden. Durch Ihre kontinuierliche Rückmeldung wird sichergestellt, dass HFX gemäß Ihren individuellen Bedürfnissen programmiert wird.

FAQ toggle button

Ist es eine sichere Methode?

Ja. Die HFX Stimulation ist sicher und beeinflusst nicht Ihre normalen Empfindungen, Ihr geistiges Bewusstsein oder Ihre motorischen Fähigkeiten. Es wirkt unabhängig von Ihrer etwaigen Medikation, erfordert nur einen kleinen chirurgischen Eingriff und ist komplett reversibel. Weitere Informationen wie HFX anzuwenden ist, zu mögliche Nebenwirkungen und Risiken finden Sie hier.

FAQ toggle button

Wie lange dauert die Testphase?

Die Testphase dauert normalerweise zwischen 1 und 4 Wochen. Die Dauer ist je nach Ihrem spezifischen Zustand und den Anweisungen Ihres Arztes unterschiedlich.

FAQ toggle button

Gibt es nach dem Testverfahren irgendwelche Einschränkungen? 

Ihr Versorgungsteam wird Ihnen sagen, wie Sie sich nach dem Verfahren verhalten müssen. Generell müssen Gerät und Verbandsmaterial zur Vermeidung einer Infektion trocken gehalten werden. Um sicherzustellen, dass die Elektroden nicht verrutschen, dürfen Sie die Arme nicht über Schulterhöhe anheben und keine schweren Gegenstände heben. Fragen Sie bitte Ihr Versorgungsteam, bevor Sie sich körperlich betätigen.

FAQ toggle button

Werde ich die Stimulation spüren?

Anders als bei vielen anderen SCS Systemen, ermöglicht HFX Stimulationsprogramme, die keine Kribbelparästhesie verursachen.

FAQ toggle button